Heute 47

Gestern 64

Woche 390

Monat 1051

Insgesamt 33189

Aktuell sind 10 Gäste und keine Mitglieder online

Schnellzugriff
SVG Logo klein        Willkommen beim
SV Gengenbach 1920 e.V.

12:1 Kantersieg für die SG Gengenbach/Zell

Am 19. Spieltag der Landesliga gastierte die erste Mannschaft der SG Gengenbach/Zell beim SV Sinzheim. In einer einseitigen Partie gewannen die Gäste letztendlich mit 12:1.

Zu Beginn der Partie entwickelte sich zunächst ein Spiel auf Augenhöhe, in der beide Teams geschickt verteidigten und zunächst wenige Torchancen zuließen. Es dauerte bis zur 23. Spielminute, ehe Steffi Gallus nach einem schönen Pass die Torhüterin umkurvte und zur 1:0 Führung für die SG Gengenbach/Zell traf.

Im Anschluss übernahmen die Gäste mehr und mehr die Spielkontrolle und schafften es immer wieder die Abwehr des SV Sinzheim zu überwinden. Mit einem Doppelschlag in der 27. und 30. Spielminute erhöhte Steffi Gallus auf 3:0.

Auch mit der souveränen Führung im Rücken spielte die SG Gengenbach/Zell weiter nach vorne und nutzte ihre Chancen nun konsequenter. Wiederum Steffi Gallus in der 42. Spielminute und Steffi Möbius in der 45. Spielminute sorgten für den deutlichen 5:0 Halbzeitstand.

Auch nach der Halbzeit dominierte die SG Gengenbach/Zell weiter das Spiel und erhöhte durch Steffi Gallus in der 55. und 58. Spielminute auf 7:0. Nach einem platzierten Schuss in die rechte Ecke traf Steffi Möbius in der 67. Spielminute zum 8:0 für die SG Gengenbach/Zell. Den Ehrentreffer für den SV Sinzheim erzielte Sedlmeier in der 70. Spielminute nach einem Freistoß.

15 Minuten vor Spielende erzielte Steffi Gallus ihren 7. Treffer an diesem Tag und steht nun bei 40 Saisontreffer nach 19 Spieltagen.

In der Schlussphase nutzte die SG Gengenbach/Zell die immer größer werdenden Lücken in der gegnerischen Abwehr und traf zunächst in der 83. und 86. Spielminute durch Fanny Zak und Steffi Möbius zum 11:1.

Den Schlusspunkt des Tages erzielte Lena Franke kurz vor Spielende mit ihrem Treffer zum 12:1 Endstand.

Am Ende ein verdienter Sieg der SG Gengenbach/Zell gegen einen unterlegenen Gegner und ein wenig Wiedergutmachung für die Niederlage aus der Vorwoche gegen den Tabellenführer SG Unzhurst. Auch mit dem Sieg bleibt die SG Gengenbach/Zell weiter auf dem dritten Tabellenplatz der Landesliga.

Nach einer Pause von zwei Wochen empfängt die SG Gengenbach/Zell am Samstag, den 2.6. um 17.00 Uhr die Spvgg. 09 Buggingen/Seefelden.