Heute 19

Gestern 358

Woche 512

Monat 1352

Insgesamt 37406

Aktuell sind 7 Gäste und keine Mitglieder online

Schnellzugriff
SVG Logo klein        Willkommen beim
SV Gengenbach 1920 e.V.

Stefan Kalischnigg wechselt in der Winterpause zum SV Gengenbach

Mit Stefan Kalischnigg, der noch bis Mitte September Spielertrainer beim SV Niederschopfheim war, wechselt ein weiterer bekannter Spieler zum SV Gengenbach.

„Der Kontakt zu Stefan kam über David Halsinger zustande. Beide sind eng befreundet, die Frau von David ist die Patentante von Stefans Sohn. Als David den Kontakt herstellte, waren wir natürlich sofort bereit, uns mit Stefan zu treffen“, so Vorstandsvorsitzender Elmar Klawonn. 

20180124 Stefan Kalischnigg

Es stellte sich bald heraus, dass es viele Synergien gibt. Stefan will seine Karriere als Fußballer versöhnlich beenden und der SV Gengenbach gewinnt einen Spieler, der mit seinem Können und seiner Erfahrung der Mannschaft sofort helfen kann, die gesteckten Ziele zu erreichen. Dass Stefan auch noch einen familiären Bezug zu Gengenbacher hat, rundete das Ganze noch ab. Sportvorstand Jürgen Wissing: „Es hat einfach gepasst, sowohl sportlich als auch menschlich. Beide Seiten profitieren. Und er wird unsere jungen Spieler weiterbringen. Außerdem kennt er schon viele unserer Spieler“.

Der SV Gengenbach kann darüber hinaus noch zwei weitere Winterneuzugänge begrüßen. Zum einen kehrt das Gengenbacher Eigengewächs Oliver Fix nach einem zweijährigen Australienaufenthalt zu seinem Heimatverein zurück. Zum anderen hat sich Soufian Dolce, der in Gengenbach lebt und zuvor in Biberach spielte, dem SVG angeschlossen.

Die Planungen für den Rest der Saison sind somit abgeschlossen, für die neue Saison laufen die Gespräche. Erklärtes Ziel ist es, dass der Kader zusammenbleibt.