Heute 14

Gestern 87

Woche 901

Monat 2645

Insgesamt 44814

Aktuell sind 6 Gäste und keine Mitglieder online

Schnellzugriff
SVG Logo klein        Willkommen beim
SV Gengenbach 1920 e.V.

Frauen: SG Gengenbach/Zell siegt in Weisweil 6:1

Bei fast schon sommerlichen Temperaturen trat die erste Mannschaft der SG Gengenbach/Zell am vergangenen Samstag beim FC Weisweil an. Nach einer starken Teamleistung gewann die SG Gengenbach/Zell am Ende verdient mit 6:1.

Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase der beiden Teams erhöhte die SG Gengenbach/Zell den Druck und ging in der 12. Spielminute durch Steffi Gallus mit 1:0 in Führung. Auch in der Folge erarbeiteten sich die SG Spielerinnen mehrere Möglichkeiten. Es dauerte allerdings bis in die 24. Spielminute, ehe Sophia Fischer mit einer schönen Einzelleistung über die rechte Seite die Führung ausbaute. Nur kurze Zeit später erhöhte wiederum Sophia Fischer zum 3:0 Halbzeitstand für die SG Gengenbach/Zell.

Auch in der zweiten Hälfte ließen die SG Gengenbach/Zell den FC Weisweil nur wenig ins Spiel kommen und machten selbst weiter Druck auf das gegnerische Tor. In der 49. Spielminute traf Johanna Jilg nach einem platzierten Fernschuss zum 4:0. Im weiteren Spielverlauf nahm die SG Spielerinnen das Tempo ein wenig raus und es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. In der 62. Spielminute verkürzte Schäfer für die Gastgeberinnen aus kurzer Distanz zum 1:4. In der Schlussphase der Partie musste der FC Weisweil verletzungsbedingt nur noch mit 10 Spielerinnen weiterspielen, wodurch die SG Gengenbach/Zell die Führung durch einen Doppelschlag weiter ausbauen konnte. Zunächst traf Steffi Gallus in der 87. Spielminute nach einer Unstimmigkeit der gegnerischen Abwehr. Nur zwei Minuten später erzielte Saskia Schmidt mit einem schönen Schuss den 6:1 Endstand für die SG Gengenbach/Zell.

Mit 9 Punkten aus den ersten drei Rückrundenspielen setzt sich die SG Gengenbach/Zell weiter oben fest und belegt derzeit mit 5 Punkten Rückstand auf Tabellenführer SG Unzhurst den zweiten Tabellenplatz.

Im nächsten Spiel am Samstag, den 14.4 um 17.00 empfängt die SG Gengenbach/Zell den SC Sand 3.

Bereits am vergangenen Freitag traf die zweite Mannschaft der SG Gengenbach/Zell auf den SV Berghaupten. Nach einem frühen Rückstand steigerte sich die Mannschaft, vor allem in der zweiten Hälfte und gewann schlussendlich verdient mit 5:2. Die Tore für die SG Gengenbach/Zell 2 erzielten Eva Pauli, Cindy Pumple (2), Lina Paulikat und Steffi Schüle. Durch den Sieg verteidigt die Mannschaft weiter ihre Tabellenführung in der Kleinfeldstaffel und hat dabei 6 Punkte Vorsprung auf den direkten Verfolger FC Nonnenweier.

Im nächsten Spiel trifft die zweite Mannschaft der SG Gengenbach/Zell am Samstag, den 14.4. um 13.00 auf den FV Sulz.

Beide Mannschaften freuen sich über zahlreiche Unterstützung bei ihren beiden Spielen.